Gemeinsam durch die Schweriner Höhenluft

Am Montag, 30.08.2021, unternahmen wir, die Klasse 11ma3 des Gymnasiums Fridericianum, einen Wandertag in den Kletterpark an der Crivitzer Chaussee in Schwerin. Wir entschieden uns dafür, dieses Ziel für unseren ersten gemeinsamen Wandertag zu wählen, da wir uns einig waren, dass ein gemeinsames Kletterabenteuer Klassenzusammenhalt schaffen würde. Nach all der tristen Zeit des pandemiebedingten Herumsitzens schien uns eine gemeinschaftliche Herausforderung an der frischen Luft genau richtig.

 

Nach dem Treffen um 12:30 Uhr und einem kurzen Bekanntmachen mit den Mitarbeitern des Kletterparks folgten dann auch schon rasch das Anlegen der Sicherheitsgurte und Schutzhelme sowie die Einweisung in die leicht verständliche und wohlüberlegte Mechanik des Karabinersystems, welches zur Absicherung in den Höhen des Kletterparks dient. Nach dieser kurzen Einführung stand es uns dann direkt frei, eines der Klettermodule 1 bis 8 zu wählen und unser Kletterabenteuer somit zu beginnen. Die Module steigern sich von Modul 1 -sehr einfach- bis 8 -sehr anspruchsvoll- und bieten durch die vielen verschiedenen Schwierigkeiten ein herausforderndes Klettererlebnis für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Zu den verschiedenen Hindernissen zählen zum Beispiel eine 2 Meter hohe Kletterwand, Eisenbügel, an denen man sich zur nächsten Plattform hangeln muss oder auch Balanciermodule, bei denen man Konzentration und Körperspannung vereinen muss. Mit der Schwierigkeit der Module variiert auch ihre Höhe, so beginnt man in Modul 1 mit einer Höhe von einem Meter und bewältigt in Modul 8 Hindernisse in einer Höhe von bis zu 14 Metern. Besonders spektakulär wird der Kletterpark durch die vielen Seilbahnen, mit denen man bis zu 50 Meter durch die Luft von Baum zu Baum gleitet.

An diesem Wandertag wurden nicht nur unsere sportlichen Fähigkeiten in Anspruch genommen, sondern auch das soziale Miteinander gestärkt. Mir persönlich hat es viel Freude bereitet, dass ich an diesem Tag mal den Mitschülern helfen konnte, die mir sonst im Schulalltag zur Seite stehen. Alles in allem ist der Kletterpark Schwerin ein tolles Ziel für einen Wandertag, da er für jeden Kletternden eine individuelle Herausforderung an der frischen Schweriner Höhenluft bietet.

 

Schulreporter Pepe

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.